EveryoneSong – aus Fremden werden Freunde

EveryoneSong ist eine neue Art, Menschen unterschiedlichster Kulturen auf unterhaltsame Weise zusammen zu bringen. EveryoneSong nutzt die universelle Sprache der Musik und kombiniert sie mit den individuellen Geschichten der Menschen, die zusammenkommen. Aus Fremden werden Freunde.

Worum geht es in dem Projekt?

EveryoneSong ist eine Plattform, auf der Menschen verschiedener Kulturen gemeinsam Ihre Lieblingsmusik hören, und sich ihre persönlichen Lebensgeschichten erzählen.
Sprachbarrieren werden überwunden indem die Erzählungen parallel übersetzt werden.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wählen unsere Gäste jeweils ein Musikstück, das mit einem persönlichen Erlebnis verbunden ist. Dieses erzählen sie vorab der Runde. Danach hören alle gemeinsam das Musikstück.

Die Teilnehmer entwickeln so menschliche Beziehungen auf Basis gemeinsamer Interessen, Erfahrungen und Gefühle. An die Stelle von Verschiedenheit und Fremdheit treten Vertrautheit und Gemeinschaft.

Der gemeinsame Zugang zu bisher unbekannten Kulturen, Gesellschaften und natürlich Musik eröffnet für alle Teilnehmer neue Welten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten EveryoneSong als Plattform weiterentwickeln und als Modell auch anderen Initiativen an anderen Orten in Berlin und in ganz Deutschland zur Verfügung stellen. Um dies zu ermöglichen benötigen wir Deine Unterstützung.
Gerne möchten wir Dich einladen, bei unserem Projekt dabei zu sein und mitzuwirken.
Teilnehmer: EveryoneSong richtet sich an alle in Deutschland / Berlin lebenden Menschen und an alle Menschen, die nach Deutschland / Berlin gekommen sind ungeachtet von Nationalität, Geschlecht, Religionszugehörigkeit und kultureller Herkunft.
Förderer: „EveryoneSong“ benötigt materielle und immaterielle Unterstützung durch Einzelpersonen, Institutionen, Vereine und Initiativen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Maha Alusi und Nicole Yazolino gründeten EveryoneSong im Dezember 2015. Die Persönlichkeiten und Lebensgeschichten der Architektin, Geschichtenerzählerin Maha und Musikerin Nicole ermutigen die und ermöglichen es den Teilnehmern, sich zu öffnen, ihre Geschichten mitzuteilen und ihren Status und den anderer Teilnehmer von Fremden in Freunde zu wandeln.
Heute besteht der Kern der Gemeinschaft aus ca. 80 Flüchtlingen und 30 Einheimischen die regelmäßig an den Veranstaltungen Teilnehmen. Zum erweiterten Kreis gehören zusätzlich 250 Gäste aus 37 unterschiedlichen Ländern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Everyonesong ist neu. EveryoneSong ist anders.
Auf unterhaltsame Weise lernen sich die Menschen kennen , verstehen und vertrauen einander. So entsteht eine echte menschliche Beziehung.
Die Basis für wirkliche Integration.

Bis jetzt haben wir privat rund 10.000 € investiert um das Projekt am laufen zu halten. Hinzu kommen unzählige Stunden, die für Verwaltung, Leitung, Beratung und den Betrieb von EveryoneSong durch Freiwillige geleistet wurden. Doch jetzt geht es nur mit Deiner Hilfe weiter!

Zum Crowdfunding-Projekt

Weitere Informationen unter:

Get more information | المزيد من المعلومات

www.everyonesong.com